"Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind."

— Gertrud von Le Fort

 
Schwangerschaft

SCHWANGERENOSTEOPATHIE

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere und sensible Phase im Leben einer Frau,
die mit zahlreichen körperlichen Veränderungen einhergeht.

Die hormonelle Umstellung und die Veränderung von Statik, Druck und Gewicht wirken sich auf den
gesamten Bewegungsapparat der werdenden Mutter aus. Es wird Platz für das heranwachsende Kind geschaffen und der Körper bereitet sich auf die bevorstehende Geburt vor. In dieser Phase muss der weibliche Körper Hochstleistung erbingen und ist großen Veränderungen ausgesetzt. Hierbei kann es vorkommen dass körperliche Beschwerden, wie Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen auftreten.

Ziel der Osteopathie

Ziel der Osteopathie ist es, Bewegungsstörungen zu lösen, Schmerzzustände zu lindern und die Vorbereitung auf die Geburt positiv zu beeinflussen. Die sanften Techniken werden an die jeweilge Schwangerschaftswoche individuell angepasst.

Ein besonderer Komfort bietet meine Behandlungsbank für Sie. Ein spezieller Baby-Bauch-Polster Einsatz ermöglicht es den schwangeren Frauen, bis kurz vor der Entbindung, in Bauchlage zu liegen.

Die gesunde Entwicklung des Kindes beginnt bereits während der Schwangerschaft.

Aus Sicht der Osteopathie beeinflusst die Lage des Kindes im Mutterleib, die Art und Dauer der Geburt, sowie der gesamte Schwangerschaftverlauf den Start in das neue Leben.

INFOS ZUR BEHANDLUNG

Was muss ich zur Behandlung mitbringen?

 

Für die erste Behandlung bringen Sie bitte Ihren Mutterpass und ein großes Handtuch mit.